Sewalong Schnittmuster Zoe – Rock nähen und mit Oberteil verbinden

zoe

Und weiter geht es mit dem Sewalong Schnittmuster Kleid Zoe. Im letzten Teil des Sewalong haben wir das Oberteil genäht, heute machen wir uns an den Rock und verbinden am Ende das Oberteil mit Rock.

Zunächst müsst Ihr die Falten in dem vorderen und den hinteren Rockteilen nähen. Das macht Ihr ähnlich wie bei den Biesen im Oberteil. (* Ihr könnt den Rock natürlich auch ohne Falten nähen. Dann überspringt Ihr die nächsten Punkte und passt am Ende die Rocklänge an.)

Übertragt Euch zunächst die Markierungen mit Heftfaden auf die rechte Stoffseite der Rockteile.

zoe2_3

Nun legt Ihr die Falten im Bruch (siehe auch Markierung im Schnitt) und bügelt den Bruch vor.

zoe2_1

Die Falten werden – wie auf den Schnittteilen auch eingezeichnet – nach unten zum Rocksaum hin gelegt. Dafür zieht Ihr den Faltenbruch nach unten, so daß die gehefteten Linien aufeinandertreffen und steckt die Falten mit Stecknadeln fest.

zoe2_2

zoe2_4

zoe2_5

Jetzt werden die Falten von der rechten Seite knappkantig aufgesteppt. D.h. die Nahtzugabe ab oberer Heftlinie beträgt ca. 2mm.

zoe2_6

Wenn Ihr die Falten so bei allen Rockteilen genäht habt, werden die Rockseitennähte geschlossen. Dafür legt Ihr die Rückenteile rechts auf rechts gegen das Vorderteil und steppt diese an den Seiten mit 1 cm Nahtzugabe zusammen. Die Nahtzugaben dann mit Zickzackstich zusammen versäubern und in die Rückenteile bügeln. Achtet beim Zusammennähen darauf, dass die Falten aufeinandertreffen!

zoe2_7

Nun werden der Rock und das Oberteil miteinander verbunden. Dafür braucht Ihr die Bundteile. Bei diesen schließt Ihr zunächst die Seitennähte. Dafür die rückwärtigen Bundteile jeweils rechts auf rechts gegen ein vorderes Bundteil stecken.

zoe2_8

Seitennähte schließen, Nahtzugaben mit Zickzackstich zusammen versäubern und in das Rückenteil bügeln. Bei einem Bundteil – das ist dann der Innenbund – die obere Kante 1cm vorbügeln.

zoe2_10

Jetzt werden Außen – und Innenbund zunächst an den Rock genäht. Dafür muss der Rock in der Taille auf die Weite der Bundteile gebracht werden. Das macht Ihr, indem Ihr an der Taillenkante des Rocks zwei Steppnähte  dicht untereinander steppt. Wichtig ist dabei, dass Ihr die größtmögliche Stichlänge an Eurer Nähmaschine dafür wählt und weder am Anfang noch am Ende die Näht sichert, sondern die Fäden hängen lasst. Dann zieht Ihr an den Unterfäden und kräuselt somit den Rock so, dass er am Ende die gleiche Weite wie Eure Bundteile hat.

zoe2_9

zoe2_11

Jetzt wird der Außenbund rechts auf rechts und der Innenbund rechts auf links gegen den Rock gesteckt. Beginnt mit dem Außenbund und steckt ihn zunächst an den Seitennähten, dann in der hinteren und der vordere Mitte fest. Dabei immer wieder den Rock auf die Weite der Bundes bringen. Den Innenbund dann ebenfalls an den Rock stecken. Am Ende liegt der Rock “im Sandwich” zwischen Außen- und Innenbund.

zoe2_12

Sobald alles gut liegt und festgesteckt ist, steppt Ihr alles zusammen. Der Außenbund wird dann nach oben gebügelt und das Oberteil rechts auf rechts gegen die obere Kante des Außenbundes gesteckt und festgesteppt.

zoe2_17

zoe2_18

Um nun den Innenbund zu befestigen, wird dieser nach oben geschlagen und festgesteckt. Die vorgebügelte Nahtzugabe liegt innen.

zoe2_22

zoe2_23

zoe2_24

Der Innenbund wird  von Hand gegen die Nahtzugabe des Außenbunds genäht – so, dass man die Naht von der rechten Seite des Kleides nicht sieht. Jetzt alles noch schön bügeln und Euer Kleid nimmt langsam Form an!

zoe2_21

Am Mittwoch nächste Woche geht es dann weiter. Dann nähen wir den Reißverschluss ein und ich zeige Euch wie Ihr den Bubikragen näht und an den Ausschnitt setzt.

Viel Spaß und ein schönes Wochenende!

 

  1. Wahnsinn, sieht wirklich schön aus und neidisch bin ich zugleich. Ich traue mir viel zu aber die Falten in den Rock zu nähen… Hast du einen Tipp für mich, dass auch ich das hinbekomme? Lg Fabienne

  2. Pingback: Sewalong Schnittmuster Zoe - Reißverschluss und Kragenschnittchen Schnittmuster und Nähanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.