frau gold über das schnittmuster rock minu

bild3

P.S. Der hier von Frau Gold vorgestellte Rock Minu ist schnittchen des Monats März!

voll der freude bin ich, heute meine interpretation des rockes minu auf dem schnittchen-blog zeigen zu können.
vorab in kürze: namentlich frau gold blogge ich hier und da, vor allem aber in der fraugoldmanufaktur. glücklich bin ich über besuch jederzeit.

befürchtungen der rockschnitt, den ich schon lange habe umsetzen wollen, schränke die bewegungsfreiheit ein, bestätigen sich nicht. kann ich nämlich wahrlich nicht leiden.

bild2

zuschnitt und nähen des rockes ging rasch von der hand, nachdem ich mich für eine größe entschieden hatte. meine werte für taille und hüfte wohnen nämlich in zwei verschiedenen spalten der größentabelle. ich habe mich entschlossen dem taillenwert vortritt zu lassen. vermutlich eine kluge wahl, zumal jener der höhere wert ist. der rock sitzt ausgesprochen gut und auch… freundlich.

bild5
den baumwoll-jaquard habe ich im stoffbuero gefunden. ausgesprochen schön und wertig schmeichelt er dem rock zudem.

die anleitung ergänzend habe ich den saumbeleg nicht nur an den seiten und der hinteren mitte nach oben hin fixiert sondern einmal ringsum von hand blind vernäht. Je fester der stoff, desto weniger notwendig erscheint mir dies.

bild1
im moment noch vornehmlich mit strickjacke und stiefeln, begleitet mich der rock wohl in die strumpflose zeit. die sicher kommt.

schnittmuster--minu

seid gegrüßt. auf bald*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde dich für unseren Newsletter an und bekomme 

10% Rabatt!

Sobald du dich registriert hast bekommst du einen Gutscheincode über 10% Rabatt für deine nächste Bestellung.