Schnittchen des Monats – Schnittmuster Rock Kate

kate-2

Mit Start der neuen schnittchen Seite möchte ich Euch auch “Schnittchen des Monats” vorstellen. Jeden Monat werde ich – passend zur Jahreszeit – ein schnittchen Schnittmuster etwas günstiger anbieten und Euch entweder mit einer Fotoanleitung zum Schnitt versorgen, oder eine Möglichkeit zum einfachen Abändern des Schnitts zeigen.

Den Anfang macht das Schnittmuster Rock Kate, den Ihr wie gesagt den ganzen Juni durch günstiger bei schnittchen kaufen könnt und zu dem ich Euch letzte Woche eine Fotoanleitung geknippst habe.

Der Rock Kate ist ein etwas-übers-Knie-langer Rock in A-Form mit Kellerfalten im Vorder- und im Hinterteil. Ihr könnt den Rock entweder aus einem einfarbigen Stoff nähen oder- wie auf dem Artikelfoto – aus verschiedenen Stoffen nähen. Ich zeige Euch heute meine Variante aus einem wunderbaren korallroten Elastik-Piquée, den ich vor einiger Zeit bei stoffe meyer in Berlin erstanden habe.

Nachdem Ihr die Schnittteile aus dem Papierbogen ausgeschnitten oder rauskopiert habt, schneidet Ihr entsprechend dem in der Nähanleitung aufgeführten Lageplan die Stoffteile zu. Am besten übertragt Ihr Euch noch die Markierungen auf den Stoff – entweder mit Hilfe von Kopierpapier und dem Rädelwerkzeug, oder Ihr übertragt Euch die Knipse (Markierungen) indem Ihr mit einer scharfen Schere vorsichtig in die Nahtzugabe einschneidet. So habe ich das gemacht…

Und dann kann es auch schon losgehen!

Nähanleitung Schnittmuster Rock Kate:

 

( 1 ) Ich nähe mit Euch den Rock mit einem Stoff. Wenn Ihr die den Rock mit den Stufen nähen wollt, müsst ihr zunächst die Schnittbögen Vorderrock und Hinterrock entlang der Trennlinienstufen auseinanderschneiden. Diese Schnittteile dann mit Stufe A / B / C / D markieren. Beim Zuschneiden des Stoffs darauf achten, dass bei Stufe A an der unteren Kante jeweils 1cm Nahtzugabe zugegeben wird. Bei Stufe B und C jeweils an der oberen UND unteren Kante 1cm Nahtzugabe, und bei Stufe D an der oberen Kante 1cm zugeben.

( 2 ) Die zugeschnittenen Stufen an den Querkanten mit Zickzackstich versäubern und gemäß der Reihenfolge aneinandernähen. Dabei die Stufen immer rechts auf rechts stecken und mit 1cm Nahtzugabe zusammennähen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

( 3 ) Falten im Vorder- und Hinterrock gemäß der Markierung legen und mit Stecknadeln sichern. Ggf. heften. So legt Ihr die Falten:

kate_1

 

kate_3

 

kate_4

 

kate_5

 

kate_6

 

kate_9

( 4 ) Seitennähte der Vorder- und Hinterrockschnittteile mit Zickzackstich versäubern.Vorder- und Hinterröcke rechts auf rechts stecken und Seitennähte mit 2cm Nahtzugabe schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

kate_100

 

kate_8

( 5 ) Hintere Mitte im Hinterrock mit Zickzackstich versäubern und mit 2cm Nahtzugabe ab Markierung “Ende Reißverschluss” schließen. Nahtzugaben auseinander- bügeln.

kate_7

( 6 ) Vordere und hintere Bundteile mit Zickzackstich versäubern und jeweils rechts auf rechts stecken. Seitennähte mit 2cm Nahtzugaben schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln. Du hast nun einen Innen- und einen Außenbund.

kate_10

 

kate_12

 

kate_13

( 7 ) Taille von Rock mit Zickzackstich versäubern. Außenbund rechts auf rechts gegen Rock stecken und mit 1cm Nahtzugabe feststeppen. Dabei werden die Falten mitgefasst und fixiert. Nahtzugaben nach oben bügeln.

kate_14

( 8 ) Reißverschluss in die hintere Mitte stecken, so dass die Zähnchen 1cm unterhalb der Außenbundoberkante beginnen. Den Reißverschluss unter die offenen Schlitzkanten in der hinteren Mitte stecken. Die Zähnchen sind bedeckt. Mit dem Reißverschlussfuß den Reißverschluss feststeppen. Dafür den Reißverschluss öffnen und an der rechten, oberen Schlitzkante beginnen. Bis ca. 5cm vor Reißverschlussende steppen. Nadel im Stoff stecken lassen, Reißverschluss schließen. Bis zum Reißverschlussende steppen, am unteren Ende quer steppen, dann die zweite Reißverschlusshälfte ca. 5cm feststeppen. Den Reißverschluss wieder öffnen und den Reißverschluss bis oben feststeppen

kate_15

 

kate_16

( 9 ) Innenbund rechts auf rechts gegen Außenbundoberkante stecken und mit 1cm Nahtzugabe feststeppen. Nahtzugaben in den Rundungsbereichen bis kurz vor die Naht vorsichtig einschneiden.

kate_17

( 10 ) Innenbund nach innen schlagen, die Nahtzugabe der Unterkante zeigt flach nach unten. Innenbund im Nahtschatten vom Außenbund feststeppen.

kate_18

( 11 ) Im Reißverschlussbereich Nahtzugaben des Innenbunds nach innen schlagen und mit der Hand annähen.

( 12 ) Rocksaum mit Zickzackstich versäubern, hochbügeln (siehe Markierung Saum) und bei 8cm von rechts feststeppen. Bei meinem Rock hat der Stoff nur knapp gereicht, deswegen musste ich den Saum bei 1c. absteppen. Leider…

 

 

  1. Tolle Anleitung! Und die neue Seite ist auch Klasse.
    LG Verena

  2. Superschöne Seite !!! Und ich liebe Schnittchen und hab schon einige genäht.

  3. Pingback: schnttchen Adventskalenderschnittchen Schnittmuster und Nähanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.