neues schnittmuster: shirt & hose polly / fotoanleitung

hose_seite

Anfang dieser Woche habe ich wieder ein neues Schnittmuster bzw. gleich zwei eingestellt: das Shirt & die Hose Polly bekommt Ihr im Set und könnt Euch somit gleich ein komplettes Outfit nähen.

Das Shirt könnt Ihr in zwei Längen nähen und auch für die Ärmel gibt es zwei Varianten (lang & kurz). Das kleine raffinierte Extra am Shirt sind die nach vorne gelegten Unterarmnähte. Ich habe das Shirt aus Baumwollstoff genäht, aber auch Jersey oder Sweatstoffe eignen sich super.

Die Hose ist auch superschnell und easy zu nähen. Sie ist schmal geschnitten und hat Seiteneingrifftaschen. Ein Keil an der Seite und eine Passe könnt Ihr nach Belieben farbig absetzen oder im gleichen Stoff wie die Hosenbeine nähen.

hose_hinten

Hier die lange Variante vom Shirt. Auf den folgenden Bildern hat Sally übrigens zum Shirt den Rock Jacky an. Passt auch ganz gut!

shirt_detail shirt_hinten shirt_vorne

Und auch für diesen Schnitt habe ich Euch eine Fotoanleitung gemacht, mit deren Hilfe Ihr ganz einfach das Shirt und die Hose nachnähen könnt. Und wer Lust hat mir mir das Set zu nähen und in oder um München wohnt, der kann sich für den 26. und 29.04. beim louloute Nähatelier für den Kurs anmelden. Hier nähe ich mit Euch Schritt für Schritt in aller Ruhe Shirt und Hose. Weitere Infos zum Kurs und zur Anmeldung findet Ihr hier: Nähatelier louloute / Nähworkshop Schnittmuster Shirt & Hose Polly

Hier aber jetzt die Fotoanleitung. Zunächst das Shirt:

schnittmuster_polly1

( 1 ) Vorderteil rechts auf rechts gegen Rückenteil stecken. Rechte Schulter und rechte Seitennaht schließen, Nahtzugaben jeweils zusammen versäubern und nach hinten bügeln.

schnittmuster_polly2 schnittmuster_polly3 schnittmuster_polly4 schnittmuster_polly5

( 2 ) Zugeschnittenes Schrägband ansetzen und Halsloch und Saum paspelieren. Dafür die Schrägbänder der Länge nach falten und bügeln. Schrägband rechts auf rechts gegen Halsloch bzw. Saum stecken. Füßchenbreit (ca. 0,7cm Nahtzugabe) feststeppen. Schrägband zur vorgebügelten Bruchkante einschlagen, bügeln und dann über die Schnittkante von Halsloch bzw. Saum schlagen. Bügeln, feststecken und von rechts im Nahtschatten feststeppen.

schnittmuster_polly6

 

schnittmuster_polly

( 3 ) Am V-Ausschnitt das Schrägband von links zu einem kleinen Abnäher legen und vorsichtig absteppen. Bügeln.

( 4 ) Linke Schulter und linke Seitennaht schließen, Nahtzugaben jeweils zusammen versäubern und nach hinten bügeln.

schnittmuster_polly7

( 5 ) Ärmelsaum paspelieren. Beachte dafür Schritt ( 2 ).
( 6 ) Abnäher im Ärmel nähen. Dafür die Abnähermarkierungen so aufeinanderlegen, dass die Linien genau übereinstimmen. Die rechte Stoffseite liegt innen. Von der breiten Seite zur Spitze nähen. Den Nahtanfang sichern, am Ende die Naht auslaufen lassen und Ober- und Unterfaden miteinander verknoten. Nahtzugabe nach oben bügeln.

schnittmuster_polly9

( 7 ) Nahtzugaben an Innenarmen einzeln mit Zickzackstich versäubern.

( 8 ) Innenarmnähte jeweils rechts gegen rechts stecken und schließen. Nahtzugaben auseinander bügeln.

schnittmuster_polly10

( 9 ) Ärmel rechts auf rechts gegen Armausschnitte von Shirt stecken (beachte Markierungen!) und feststeppen. Nahtzugaben zusammen versäubern und Richtung Rumpf bügeln.

Und schon ist das Shirt fertig. Jetzt noch die Hose und Ihr seid ausgestattet:

schnittmuster_polly11 schnittmuster_polly12

( 1 ) Rückwärtige und vordere Passen jeweils rechts auf rechts gegen Vorder- und Hinterhosenbeine stecken. Feststeppen, Nahtzugaben zusammen versäubern und nach oben bügeln.

schnittmuster_polly14 schnittmuster_polly15 schnittmuster_polly16

( 2 ) Keile rechts auf rechts gegen Vorderhosen stecken. Feststeppen, Nahtzugaben zusammen versäubern und in Richtung Seitennaht bügeln.

( 3 ) Taschenbeutelkanten von Oberstoff- und Futtertaschenbeutel jeweils mit Zickzackstich versäubern.

schnittmuster_polly17

( 4 ) Futtertaschenbeutel rechts aus rechts gegen Seitennähte von Vorderhose stecken (beachte Markierungen). Beutel mit 0,7cm Nahtzugabe feststeppen. Taschenbeutel nach außen „wegbügeln“.

schnittmuster_polly19

( 5 ) Oberstofftaschenbeutel rechts auf rechts gegen Seitennähte von Hinterhose stecken (beachte Markierungen). Beutel ebenfalls mit 0,7cm Nahtzugabe feststeppen. Taschenbeutel nach außen „wegbügeln“.

( 6 ) Seitennähte bis ca. 10cm unterhalb des Keileinsatzes einzeln mit Zickzackstich versäubern.

schnittmuster_polly20 schnittmuster_polly21

( 7 ) Vorder- und Hinterhosen jeweils rechts auf rechts stecken und Seitennähte oberhalb und unterhalb des Tascheneingriffs mit 1cm Nahtzugabe schließen. Dabei von oben und unten knapp 1cm in den Tascheingriff hineinnähen, so dass sich die Taschenbeutelansatznaht und die Seitennaht knapp überschneiden.

schnittmuster_polly22 schnittmuster_polly23

( 8 ) Seitennähte auseinanderbügeln. Oberstofftaschenbeutel in Richtung Vorderteil legen und bügeln. Nahtzugaben dabei nicht umbügeln. Taschenbeutel mit Stecknadeln fixieren und zusammensteppen.

( 9 ) Vorder- und Hinterhosenbeine jeweils rechts gegen rechts stecken und Innenbeinnähte schließen. Nahtzugaben zusammen versäubern und nach hinten bügeln.

schnittmuster_polly24 schnittmuster_polly25

schnittmuster_polly26 schnittmuster_polly27

( 10 ) Ein Hosenbein auf rechts wenden und in das auf links gewendete stecken, so dass die rechten Stoffseiten aufeinanderliegen. Schrittnaht schließen und Nahtzugaben zusammen versäubern. Hose auf rechts wenden und bügeln.

( 11 ) Wenn Du die Hose mit Aufschlag nähen möchtest: den Hosensaum ca. 5cm (oder mehr) nach innen schlagen und bügeln. Hose auf links wenden und Saum von Hand mit Saumstichen gegen Hosenbein nähen. Hose auf rechts wenden und Aufschlag um ca. 2,5cm (bzw. um die Hälfte des ersten Umschlags) nach oben falten. Von Hand mit kleinen Saumstichen an Hosenbein fixieren. Bügeln.

( 12 ) Du kannst die Hose auch mit einfachem Saum nähen. Dafür prüfe zunächst die Länge der Hosenbeine und kürze sie ggf. Saum mit Zickzackstich versäubern, jeweils 1cm ein- und umbügeln und von rechts bei 1cm absteppen.

schnittmuster_polly28

( 13 ) Belegkante (Schnittkante) an Passen mit Zickzackstich versäubern. Beleg bei 4cm umbügeln und bei 3cm flach steppen. Dabei in der hinteren Mitte ein Nahtloch von ca. 4cm offen lassen, um im nächsten Schritt das Gummiband durch den Tunnel ziehen zu können.

schnittmuster_polly29

( 14 ) Gummiband der Größe entsprechend zuschneiden (ggf. prüfen!). Gummiband mit einer Sicherheitsnadel durch Tunnel fädeln und schließen. Nahtloch in der hinteren Mitte schließen.

Das war es schon. Fertig sind Shirt & Hose!

Wer Lust hat die beiden Teile übers Wochenende zu nähen, der kann sich mit dem folgenden Gutscheincode bis Sonntag Abend den Schnitt 40% günstiger runterladen. Am Ende des Bestellvorgangs bei Gutscheincode “pollyset” eingeben und UNBEDINGT auf einlösen klicken.

Ein schönes, hoffentlich sonniges Wochenende wünscht Euch Silke

  1. Hallo bin gerade etwas verwirrt. Auf dem Schnitt steht
    beim Shirt ” 2 X Stoff im Bruch”.
    Ich denke jetzt mal 1 x im Bruch ist hier richtig, da ich
    nirgends eine Naht entdecke.
    Vielleicht bei der Korrektur auch “Hintere und vordere Mitte Bruch mit angeben.
    Liebe Grüße
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.