talente die anziehen: die auswahl

 

 

Gestern habe ich von dem Zustandekommen und den Anfängen der Kooperation zwischen schnittchen und der ESMOD berichtet. Heute – wie versprochen – die Auswahl der Modelle, die nicht so leicht gefallen ist, da 67 tolle Entwürfe vorlagen…

 

Gemeinsam mit den Lehrkräften der ESMOD und der Direktorin, Dorothea Beisser, habe ich die Skizzen begutachtet, und vor allem nach den Kriterien:

schick – einfach zu nähen – eigener Stil – toll durchdacht

durchgeschaut.

 

 

Die Auswahl wurde immer kleiner und nach einer guten Stunde hatten wir 5 Rockdossiers, die alle wichtigen Kriterien erfüllten und außerdem ganz unterschiedlich waren. Perfekte schnittchen also…

 

Damit stand fest: die Entwürfe von Christine von Reden, Marina Kathan, Sophie Engert, Jana-Victoria Baaske und Theresia Kolb aus der ersten Klasse des Jahrgangs 2010/11 werden realisiert, fotografiert und am Ende bei schnittchen als Schnittmuster zum Nachnähen zu haben sein.

 

Ein kleiner Eindruck sei schon einmal gegeben, doch genaueres möchte ich noch nicht vorwegnehmen, denn ab morgen wird jede Woche einer der Entwürfe und die dazu gehörige Designerin ausführlich vorgestellt. Ab dann stehen auch jeweils die Schnittmuster zum Nachnähen bereit!

 

christine von reden

 

marina kathan

 

sophie engert

 

 

jana-victoria baaske

 

theresia kolb

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. knopfloch

    das sieht schon alles voll toll aus und was für ein grandioses projekt! ich bin schon sehr auf morgen gespannt!

  2. Wow! Die Vorschaubildchen sehen richtig vielversprechend aus!!! Ida

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.