osterschnittchen suchen und kostenlos downloaden!



Wenn Du heute schon mindestens 50 Schokoeier verdrückt hast, und zum Frühstück vielleicht schon das ein oder andere hart gekochte, liebevoll gefärbte Hühnerei, hast Du jetzt vielleicht Lust auf ein oder zwei luftige, leichte schnittchen…? Dann mach Dich auf die Suche, denn ich habe hier im Blog zwei für Dich versteckt…

Mit diesen beiden Schnittmustern, die Du Dir kostenlos downloaden kannst, möchte ich nicht nur Ostern, sondern auch die ersten Sonnenstrahlen feiern, die schon Lust auf mehr Wärme gemacht haben. Also – “Arm frei” für das Shirt Ida (von Ida) und “The Minimalist Cowl” von Elainemay – The Selfish Seamstress.













Möchtest Du Dich auf die Suche nach dem Schnitt für dieses schnittchen, das Ida – treues Mitglied im Forum – zur Verfügung gestellt hat machen, dann durchforste den schnittchen-Blog nach dem folgenden Häschen und klick auf den darunter stehenden Link. Das Shirt Ida gibt es für Dich in den Größen 34-44.



ida_osterei



Hast Du lieber Lust “The Minimalist Cowl (= Kappe)” von Elainemay/The Selfish Seamstress zu nähen…







…dann mach Dich auf die Suche nach folgendem Häschen. Dieses Shirt gibt es in der Größe S. In den folgenden Tagen zeige ich Dir im Blog, wie Du das Shirt evtl. vergrößern kannst.



elaine_osterei



Du kannst Dir natürlich auch beide runterladen, wenn Du sie findest…


Ich möchte mich ganz, ganz herzlich bei Ida und Elainemay bedanken, die die Schnitte zur Verfügung gestellt haben. Den Schnitt von Ida kannst Du Dir auch im schnittchen-Forum unter “ärmelloses Top” ansehen. Ihr Beitrag hat mich auf die Idee mit den Osterschnittchen gebracht – merci!
Ida stelle ich Euch am Ende dieses Beitrags in einem kleinen Interview vor – nach Paprika sozusagen schnittchens zweiter “featured member”….



Was das zweite Osterschnittchen betrifft, so bin ich neulich durch Zufall auf den Blog von Elainemay / The Selfish Seamstress gestossen, die auf ihrer Nähmaschine unermüdlich wunderschöne Sachen für sich zaubert und u.a. den Schnitt zu “The Minimalist Cowl” zum Downloaden anbietet. Sie hat mir erlaubt, ihn auch bei schnittchen zu verstecken… Toll!
Wenn Du auf den Blog von Elainemay gehst, schau Dir unbedingt ihr – wie sie es nennt – “selfish seamstress haiku stuff” an. Allerliebst und für einen guten Zweck!



So, jetzt aber los und suchen sonst ist Ostern schon bald wieder vorbei –
und Du hast noch kein schnittchenei….



vorgestellt: ida



Wer ist “Ida”?

Ida ist ein kurzer Name und daher ein praktischer Nickname. Eine Geschichte dazu gibt es nicht… Ich bin gerade vierzig geworden (was sich älter anhört als es ist) und lebe mit meiner Familie in Leipzig.



Seit wann nähst Du und wie bist Du dazu gekommen?

Mit dem Nähen begonnen habe ich vor elf Jahren, kurz nach der Geburt meiner ersten erste Tochter. Eine wunderbare und schöne Zeit. Aber langweilig. Die einzig intellektuelle Tätigkeit, die einem verbleibt, ist es, eine Lösung dafür zu entwickeln, wie man zwei Waschmaschinenladungen auf einen Wäscheständer bekommt. Und mir fehlte der Beruf – „Das Schaffen nachhaltiger Werte“ wie es ein guter Freund treffend formulierte. Es ist ja nicht so, dass man als Mutter eines Säuglings nicht beschäftigt ist, aber das geht selten darüber hinaus, die Wohnung in einem erträglichen Zustand zu erhalten und fürs Essen zu sorgen. Mit einer alten Veritas habe ich dann angefangen, Kleidungsstücke für die Kleine zu nähen; das gab mir das bestätigende Gefühl, am Tag etwas Bleibendes geleistet zu haben. Aus dieser anfänglichen Begeisterung hat sich dann ein Hobby ergeben.



Was gefällt Dir am Nähen besonders?

Nähen macht Spaß. Es bereitet Befriedigung, mit schönen Materialien etwas zu schaffen, die Ergebnisse anziehen und „aufbrauchen“ zu können, sich daran zu erinnern, wann und mit welchen Gedanken sie gemacht wurden, gemalte Kinderbilder auf Shirts zu bringen, einen Schnitt zum fünften Mal zu verwenden und keiner sieht’s, weil er variiert wurde, in Stoff, Schnitt und Person das perfekte Team zu erkennen,…



Was nähst Du am liebsten?

Kleidung. Für meinen Mann, meine Kinder und deren Freundinnen. Und für mich. Abwechslung ist das Entscheide: Mal einfache Shirts, dann ein komplizierter Blazer.



Weißt Du schon, was Du als nächstes nähen wirst?

Zwei Schnittchen für mich liegen schon zugeschnitten da: Shirt Bettina und Rock Minu. Für die Mädels würde ich gerne noch ein paar bunte Sommershirts machen und mein Mann bekommt ein neues Hemd. Pläne gibt’s genug.



Stoffe & coole Kurzwaren und Accessoires sind ein wesentlicher Bestandteil beim Nähen. Hast Du einen Lieblingsstoff- / Kurzwarenladen? Oder kaufst Du Deine Stoffe übers Internet?

Ich wohne in Leipzig, wo es zum Glück ein paar Stoffläden gibt. Ich gehe am liebsten in die Stoffwerkstatt (Helenenstraße), ein kleiner Laden mit persönlicher und kompetenter Beratung. Zu große Angebote erschlagen mich eher als dass sie mich inspirieren…. Ansonsten nutze ich meine Dienstreisen, auch in anderen Städten einkaufen zu gehen (z.B. Frau Tulpe, Berlin). Ich bestelle auch im Internet (z.B. stoffundstil.de), allerdings fasse ich Stoffe eigentlich lieber an und beurteile die Farbe direkt, bevor ich sie kaufe.



Zu welcher Tageszeit nähst Du am liebsten

Leider habe ich nicht den Luxus, mir das aussuchen zu können. Ich nähe, wenn es Beruf und Familie zulassen und die Lust da ist. Nur müde darf ich nicht sein, dann wird’s nämlich ungenau.



Was erhoffst Du Dir von schnittchen, was könnte verbessert werden und was gefällt Dir besonders?

Schnittchen gefällt mir, genau wie Silkes Schnittmuster. Die Schnitte sind einfach, aber dennoch einfallsreich und lassen sich untereinander kombinieren. Sie bilden eine wohltuende Bereicherung zu den Standardschnitten, weil sie es schaffen, ausgefallen aber dennoch alltäglich tragbar zu sein. Und sie passen mir. Es könnten ruhig mehr sein, auch mal etwas komplizierter. Und ich würde mich freuen, wenn mehr Näherinnen ihre Ergebnisse hier im Forum präsentieren!

  1. 😀 Na es ist ja nicht so, dass ich über die Osterfeiertage lange Weile hätte, aber selbst immer nur zu verstecken und nur 1x selbst suchen zu dürfen … nein! Also frisch ans Werk und Ostereier hier im Blog suchen … und ich hab sie nach einigem Hin und Her auch endlich gefunden 😀 Schön, ich freu mich. Herzlichen Dank!!

  2. Heftfaden

    Auch von mir noch einmal Dankeschön. Grüße

  3. danke 🙂
    habs auch direkt gefunden 🙂

  4. Wilhelmina

    Hallo,
    ich kann “Ida” leider nicht finden – gibt es den Schnitt noch und könnt ihr mir verraten, wo ich ihn finden kann? Das Wetter ist so schön, ich würde mir so gerne eine nette Sommerklamotte nähen…

    Vielen Dank!

  5. Hallo Wilhelmina,

    versuch es mal mit der “suchen-funktion”….

    liebe grüße, silke

  6. Wilhelmina

    Liebe Silke,
    vielen Dank. Gefunden habe ich ihn aber trotzdem nicht – stehe offensichtlich total auf dem Schlauch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.