Sewalong Schnittmuster Zoe – Stoffauswahl und Zubehör

schnittmuster-kleid-zoe-tz

Herzlich Willkommen zum Schnittmuster Kleid Zoe Sewalong. Heute geht es ganz relaxt los mit Anregungen zur Stoffwahl, Angaben zu den Zutaten, die Ihr für das Kleid Zoe benötigt sowie dem Zubehör, das Ihr Euch bereitlegen solltet. Ihr habt dann eine Woche Zeit alles zusammen zu suchen bevor wir uns an den Zuschnitt machen…

Das Kleid Zoe hat zwei verschiedene Ärmelvarianten und einen Bubikragen, den ihr aber auch weglassen könnt. Über diese Möglichkeiten bestimmt Ihr auch den Style des Kleides. Wenn Ihr Euch für die Kurzarmvariante mit Bubikragen  entscheidet, so wird es ein eher verspieltes, romantisches Kleid. Das könnt Ihr natürlich wiederum durch die Wahl des Stoffes etwas brechen, indem Ihr z.B. mit dunklen Stoffen oder großen Mustern arbeitet. Die Manschettenärmel und ein purer Halsabschluss ohne Kragen machen das Kleid dagegen etwas läsiger.

Also, zunächst solltet Ihr Euch entscheiden, welche Kleidvariante Ihr nähen wollt und dann geht’s auf Stoffsuche.

Für das Kleid Zoe benötigt Ihr Folgendes:

Oberstoff (Stoffbreite 140cm):
für die Version mit langen Ärmeln:
Größen 34-38: 250cm
Größen 40-42: 280cm
Größen 44-46: 300cm

für die Version mit mit kurzen Ärmeln:
Größen 34-38: 240cm
Größen 40-42: 260cm
Größen 44-46: 280cm

Bügelvlies 90 cm x 100 cm, wenn Ihr das Kleid mit Manschettenärmeln und Kragen nähen wollt

Nähgarn

einen 60 cm langen Kleiderreißverschluss oder einen sogenannten Nahtreißverschluss, der mit einem speziellen Nähfüßchen eingenäht wird

Als Stoffempfehlung habe ich Baumwolle, Leinen, leichtere Wollstoffe oder Viskose angegeben. Der Stoff sollte auf alle Fälle nicht zu steif sein, aber auch nicht zu locker fallen. Das Bügelvlies braucht Ihr zum Verstärken der Manschetten, des Kragens und der Belege. Die Stärke und die Farbe richtet sich nach dem von Euch gewählten Stoff. Wenn Ihr Euch unsicher seid, dann fragt im Stoffladen nach.

Farbe und Muster sind natürlich ganz Eurem Geschmack überlassen. Damit die Biesen den Stoff im Vorderteil nicht verziehen sind unifarbenen oder kleingemusterte Stoffe sicher einfacher zu verarbeiten. Wenn Ihr die Manschettenärmel und den Kragen näht, könnt Ihr Euch auch überlegen diese farblich vom Kleid abzusetzen.

Ich für meinen Teil habe in meinem Stoffsortiment nachgeschaut (das ich nun doch mal nach und nach abbauen muss…) und mir einen bleuen Leinenstoff mit einem weißen, unregelmäßigen Lininemuster rausgesucht. Ich werde für mich das Kleid ohne Kragen mit den Manschettenärmeln nähen. Ich denke das wird ein nettes Herbstkleid!

stoff

Hier habe ich noch ein paar Stoffe für Euch zusammengestellt, die mir auf meiner “window shopping” Tour durchs Netz ins Auge gefallen sind und die ich ALLE gerne hätte und dann nur noch in Zoe rumlaufen würde…

stoffe-auswahl1

 

 

Von oben nach unten und links nach rechts

Stoffbüro:

Blümchen hellblau BIO Michael Miller – Cascade orange Dobby uni türkis Nani IRO sen ritsu

Stoff & Co:

Candy FlakeCosmic BlueDottie GreyShine Green

Das Blaue Tuch:

Abstraktes Blaues MusterBunte Kreise auf BeigeJapanisches TuchPünktchen pink auf lila

Stoffsalon Wien:

Chambray BlackNani IRO Hering Bone PencilNani IRO Joy Flower SmileBiobaumwolle Scribbles

stoffe meyer:

CrosshatchLeinen Crash OrangeLeinen Crash Türkis Novella Rain

Jetzt  braucht Ihr nur noch Eure Nähmaschine – eine Haushaltsnähmaschine tut hier wunderbar ihren Dienst – und noch weiteres “Equipment”.

zubehoer

Das da wäre:

Rädelwerkzeug / Kopierpapier zum Übertragen der Markierungen

Stoffschere

Papierschere zum Ausschneiden der Papierschnittteile

Nähnadeln

Nähmaschinennadeln

Stecknadeln

Garn

Schneiderkreide oder auswaschbarer Markierstoft

Nahttrenner

Maßband / Handmaß

Jetzt könnt Ihr alles schön in Ruhe zusammensuchen, die Scheren wetzen und die Maschine ölen. Fragen zu dieser Episode könnt Ihr gerne weiter unten per Kommentar stellen.

In der nächsten Woche geht es dann weiter mit dem Zuschnitt der einzelnen Schnittteile.

Sew long…

 

 

  1. Das Kleid sieht toll aus und landet definitiv auf meinem SM-Wunschzettel 🙂

  2. @julia: danke! mach doch einfach mit…:)

  3. Liebe silke, das Kleid ist wunderschön und entspricht ganz meinem Geschmack 🙂 danke für den Tipp mit dem Geschäft Stoffsalon in Wien – wohne nicht weit Weg davon und ohne dich hätte ich das süße Geschäft wohl nie entdeckt 😉 habe dort den perfekten Stoff für das Kleid Zoe entdeckt – die Stoffbreite ist 110 cm. Wieviel würdest du da für ein Kleid in Größe 40 kaufen? Danke & liebe Grüße

    • Liebe Nicole,

      jetzt aber… Du bräuchtest dann für die Größe 40 ca. 3,55 Meter.
      Vielleicht prüfst Du, ob von dem Stoff noch genügend da ist oder er ggf. nachbestellbar ist?
      Viel Erfolg!
      Liebe Grüße,
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde dich für unseren Newsletter an und bekomme 

10% Rabatt!

Sobald du dich registriert hast bekommst du einen Gutscheincode über 10% Rabatt für deine nächste Bestellung.