neu: schnittmuster jacke mona / fotoanleitung

 

mona_blog

Bei schnittchen gibt es seit letzter Woche mal wieder ein neues Schnittmuster: die Jacke Mona ist ungefüttert und mit angesetztem Schalkragen, abgerundetem Saum und einem Schlitz in der hinteren Mitte. Der Schnitt ist relativ einfach zu nähen und damit es Euch noch flotter von der Hand geht, kommt hier mal wieder eine Fotoanleitung.

 

Viel Spaß beim Nähen wünscht Euch Silke!

mona1

mona2

( 1 ) Vorderteil Belege, 4cm Saum- und Schlitzübertrittbereiche mit Bügelvlies bekleben. Beachte dabei die Anleitung des Herstellers.

TIPP: Wenn Du die Jacke im Kragenbereich und an den Ärmeln locker fallend haben möchtest, solltest Du diesen Arbeitsschritt auslassen und die Jacke ohne Bügelvlies verarbeiten.

 

( 2 ) Versäubere alle Schnittkanten mit Zickzackstich.

 

( 3 ) Ärmelsäume bei 4cm (siehe Markierung) hochschlagen und umbügeln.

 

( 4 ) Ebenso den rückwärtigen Jackensaum bei 4cm hochschlagen und umbügeln.

mona5 mona6

( 5 ) Briefecken an Schlitzüber- und -untertritt (Rückenteile) schließen. Dafür die schrägen Kanten rechts auf rechts stecken und mit 0,5cm Nahtzugabe schließen. Nahtzugaben auseinander legen und Kanten von rechts vorsichtig bügeln.

mona7

( 6 ) Rechtes und linkes Rückenteil rechts auf rechts stecken und hintere Mitte schließen. Dabei bis zum Schlitzbeginn und in die Schlitzschräge hinein nähen, den Schlitzuntertrittbeleg nach innen klappen und mitfassen.

mona8 mona9
( 7 ) Die Schlitzschräge von außen durch und durch sichtbar flach steppen

 

( 8 ) Die Schlitzbeleglängskanten von innen mit Saumstich festnähen.

 

 

mona3

( 9 ) Rückenteil rechts auf rechts gegen Vorderteil stecken und Schulter- und Seitennähte schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

mona10

 

( 10 ) Hintere Mitte vom Schalkragen rechts auf rechts stecken und schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

mona11

 

( 11 ) Die Kragen-Nahtzugaben an den Eckpunkten vorsichtig mit einer spitzen Schere einschneiden (siehe Markierungen). Achte darauf, dass Du nur bis zum Ende der Markierung schneidest!

 

mona12

( 12 ) Rückwärtigen Kragen rechts auf rechts gegen das Halsloch stecken und feststeppen. An den Ecken ggf. Nadel stecken lassen, Füßchen heben, Jacke drehen, Füßchen senken und weiternähen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

mona13

 

( 13 ) Unterarm rechts auf rechts gegen Oberarm stecken. Innenarmnaht schließen und Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

( 14 ) Dann die Ellenbogennaht stecken – der Stoff liegt rechts auf rechts – steppen, und Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

mona14

( 15 ) Ärmel mit etwas Mehrweite im Jacke einsetzen. Dafür zum Einhalten der Armkugel zunächst vom Knips des Oberams bis zum Knips am Unterarm zu beiden Seiten der Nahtlinie (= 1cm von Schnittkante) mit größtmöglichen Stichen steppen. Die Enden nicht vernähen und Fäden ca. 20cm hängen lassen.

mona15

( 16 ) Ärmel rechts auf rechts gegen den Armausschnitt stecken, dabei treffen die Knipse aufeinander. Jetzt vorsichtig am Unterfaden der Stepplinien ziehen und die eingehaltene Armkugel so auf die Weite des Armausschnitts verteilen. Ärmel feststeppen, dabei darauf achten, dass keine Fältchen entstehen.mona18

 

( 17 ) Ärmelsäume unsichtbar mit Saumstich von Hand fest nähen.mona19

 

( 18 ) Voderteil-Belege rechts auf rechts stecken und hintere Mitte schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.mona20

 

( 19 ) Nahtzugaben von Beleg-Kragenecken ebenso vorsichtig mit einer spitzen Schere einschneiden wie beim Jackenkragen. Beachte dabei die Markierung und achte darauf nur nur bis zur Markierung zu schneiden.

mona17

 

( 20 ) Vorderteil-Beleg rechts auf rechts gegen mit Jacke stecken und verstürzen, Nahtzugaben in Kragenecken schräg abschneiden und in den Kragenrundungen einkerben. Beleg in die Jacke wenden, Ecken mit einer spitzen Schere vorsichtig herausarbeiten. Kanten von rechts vorsichtig abbügeln

 

( 21 ) Seitennähte von Vorderteil-Belegen an Jackensaum nähen.

 

 

( 22 ) Rückwärtigen Jackensaum unsichtbar mit Saumstich von Hand festnähen.
( 23 ) Nahtzugaben von Beleghalsloch nach unten zeigen lassen und auf die Nahtzugaben von Jackenhalsloch steppen.
( 24 ) Seitennähte von Vorderteil-Belegen an Jackensaum nähen.

 

 

( 25 ) Vorderteil-Belege ebenso mit Hand unsichtbar an Jacke fest nähen.

 

 

( 26 ) Vorderteil-Belege an Schulter mit Jacken Nahtzugaben verbinden.

 

 

 

 

Fertig! Und hier noch einmal der Link zum Schnittmuster: Schnittmuster Jacke Mona

  1. This is so cute! I love simple blazers like there where you don’t have to do the whole collar construction to get that blazer look!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.