rockalili nähwettbewerb




Letzte Woche rief mich die Redaktion von on3-südwild an und fragte mich, ob ich für eine Sendung über “rockabilly” einen passenden Rockschnitt hätte. Nach kurzem Überlegen ist mir Lili in den Sinn gekommen und ich habe mich dran gemacht dieses schnittchen ein bisschen rockabilly-mäßig abzuändern. Herausgekommen ist eine Variante in Polka Dots und eine in Pepita.



lili_pink_blog



lili_braun_blog



Da on3-südwild ihren Zuschauerinnen das Schnittmuster für den rockabilly-Rock gerne zur Verfügung stellen wollte, gibt es den Schnitt Lili ab heute (Freitag 15.10.) für eine Woche als kostenlosen Download auf der on3-homepage.  Aber auch meine treuen Leserinnen und Kundinnen sollen den Schnitt natürlich umsonst bekommen. Deswegen kannst Du Dir ebenso den Schnitt, wie auch die Anleitungen für die beiden “rockalilis” hier runterladen. Außerdem gibt es einen Tipp, wie man aus dem Schnitt ganz einfach einen Petticoat nähen kann.



Die Sendung über rockabilly läuft übrigens heute, Freitag 15.10., um 16:30 Uhr auf BR-alpha, wird dann in der Nacht von Freitag auf Samstag auf BR wiederholt. Wer diese Ausstrahlung auch verpasst, der hat ab Samstag auf on3.de unter “on3-südwild – alle sendungen” die Möglichkeit was über rockabilly-Style, -Trends, -Tanz & -Mode erfahren. Vielleicht inspiriert es Dich ja zu Deiner eigenen rockalili-Kreation. Würde mich natürlich sehr freuen, denn dann kannst Du auch ganz einfach beim 2. schnittchen-Nähwettbewerb mitmachen! Schick mir einfach bis zum 21.11. mindestens ein Foto Deiner Lili-Variante (Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!), das ich dann im Blog zeigen werde. Alle schnittchen-Blogleserinnen sind dann gefragt ihr Urteil abzugeben. Die am höchsten bewertete Lili-Näherin erhält einen 50 Euro Gutschein von stoffe meyer und zwei schnittchen ihrer Wahl… Also, auf geht’s! Ich freu’ mich auf Deine Kreation…



SCHNITTMUSTER LILI – KLICK HIER!

  1. Pingback: Tweets that mention rockalili nähwettbewerb « schnittchen – einfach nähen! -- Topsy.com

  2. Ach, da freu ich mich aber – schöner Schnitt und genau nach meinem Geschmack 🙂 UND sehr schön, dass mal wieder ein Nähwettbewerb stattfindet – ich bin schon ganz hibbelig – so viele Ideen und sogar noch Zeit (letztes Mal wars ja kurz vor knapp) … Also, ich fang mal an, zu “entwerfen” 😉

    Jenny aka paprika

  3. Ich finde den Rock echt super ! Und würde auch gerne am Nähwettbewerb teilnehmen.

    Irgendwie bin ich zu blöd, den Download zu finden !

    Viele Grüße
    Christine

  4. @Christine: Ganz unten im Post überm Facebook-Link steht Schnittmuster Lili…, da musst du drauf gehen.
    Ich werd mich wahrscheinlich dieses Mal auch beteiligen, falls mir der richtige Stoff/ die zündende Idee über den Weg läuft.
    Und dankeschön, Schnittchen, fürs Schnittchen spendieren! 🙂

  5. Äh … also mir stellt sich gerade die Frage, ob auch unsere Röcke thematisch zu ROCKABILLY passen sollen, oder ob es um die ganz persönliche Umsetzung von Lili geht, auch wenn das nicht zum Rockabilly-Style passen würde? 🙂

  6. @Paprika,

    Lili muss nicht im rockabilly style genäht werden. Das ist nur eine Anregung… Ihr könnt Lili ganz nach Eurem Geschmack umsetzen.

  7. Klasse!!! Vor Allem der Rockabilly Style ist wieder sehr in Mode! Zumindest meiner Meinung nach 😉

  8. Pingback: jetzt aber ran an den stoff! « schnittchen – einfach nähen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.