Reduzierte oder kostenlose Schnittmuster?

Unser „Schnittchen des Monats“ ist die Schnäppchen-Gelegenheit für alle. Ein besonderer Anreiz ist es aber auch für diejenigen, die noch am Beginn ihrer Näh-Leidenschaft stehen und vorerst lieber etwas weniger Geld in einen Schnittbogen investieren möchten.
Für Selbermacherinnen, die das Nähen zunächst ausprobieren wollen, gibt es einige kostenlose Schnittmuster in unserem Nähblog oder hier unter Kostenlose Schnittmuster. Viel Spaß dabei!

Übrigens:


Alle unsere Schnittbögen kommen nach der Bestellung mit einer ganzen Reihe Extras zu dir:
• Stoffempfehlung: Chiffon, Fleece, Leder – von uns erfährst du, welche feinen Stöffchen und Materialien sich für die Nähidee deiner Wahl besonders gut eignen.
• Stoffverbrauch: Wir sagen dir genau wieviel Stoff bei einer bestimmten Stoffbreite benötigt wird.
• Zutatenliste: Bügelvlies, Nähgarn, Reißverschluss – was neben dem Stoff noch bereitliegen muss, ist bei uns auf einen Blick erkennbar.
• Lageplan: Wir verdeutlichen, wie du das Schnittmuster – unter Beachtung von Fadenlauf, Webkante und Stoffbruch – auf dem mit der linken Seite oben liegenden Stoff platzierst.
• Nähanleitung: Wir erklären nach und nach, welche Arbeitsschritte bis zur Fertigstellung deines Meisterstücks zu bewältigen sind. Ab der Kollektion Winter 2016 sind alle Nähanleitungen mit Zeichnungen illustriert und für das ein oder andere Schnittmuster gibt es auf unserem You Tube Channel sogar detaillierte Videonähanleitungen!
• Zugaben: Saum- und Nahtzugabe sind von uns immer schon einkalkuliert.

Zeigt alle 3 Ergebnisse