Kategorie: Schnittchen Schnittmuster

handmade kultur & ein schnitt für kerlchen

 

Gerade kam ein großes Paket per Express an – darin frisch gedruckt und für euch ab morgen (23.09.) verfügbar die neue Ausgabe der handmade kultur. Ich kann euch sagen: schleift die Scheren, sucht den Cutter heraus, besorgt euch Häkelnadeln und brüht schon mal Tee auf, denn es gibt eine Menge tolle Anleitungen zum Selbermachen und Inspirierendes zu lesen!

 

Viel sei an dieser Stelle noch nicht verraten – nur soviel, dass es im Magazin auch ein kuscheliges schnittchen für Kerlchen, und ab morgen passend dazu im schnittchen-Shop eins für die ganz großen Kerle geben wird…

 

hallo! …und “hello etsy”

 

foto via flickr - hello etsy

Ich kann es kaum fassen, dass mein letzter Blogeintrag nun schon über 2 Monate zurückliegt! Shame on me…

 

Na, wie dem auch sei – hier bin ich wieder, schon länger aus dem Urlaub zurück, die Kinder wieder im Kindergarten und ich voller Tatendrang. Dieser wurde am Wochenende noch einmal mehr genährt durch die “Hello Etsy” Konferenz in Berlin, die ich besucht habe und die – glaube ich – nicht nur für mich ein sehr inspirierendes Erlebnis war.

 

Etsy.com, die amerikanische Mutter aller virtuellen D.I.Y.-Marktplätze, hatte nach Berlin zu einem Symposium über Kleinstunternehmen und Nachhaltigkeit geladen und im altehrwürdigen Berliner E-Werk ein wirklich tolles Programm auf die Beine gestellt. Neben ganz persönlichen Einblicken in eigene unternehmerische Entwicklungen beschäftigte viele Redner natürlich das Internet als sozialer Knotenpunkt und als Vertriebsweg mit weiterhin unerschöpflichen Möglichkeiten. Fast durch alle Vorträge klang das vielbeschworene Credo der Veranstaltung hindurch: “Das Zeitalter des Big Business ist vorbei – small is beautiful.”

 

“Hello Etsy” blieb aber nicht nur der Theorie und einem “gegenseitig-auf-die-Schulter-klopfen” verhaftet, weil man zu denjenigen gehört, die über Themen wie Nachhaltigkeit, fairen Handel oder ökologisches Bewußtsein nachenken, sondern gab in einer Reihe von Veranstaltungen auch ganz praktische Tips für Kleinstunternehmer oder solche die es werden wollen zu z.B. Suchmaschinenoptimierung, PR und Marketing, Video-Blogging, Markenschutz usw.  Und all das meiner Meinung nach zeitlich ganz toll aufeinander abgestimmt und mit Pausen so duchsetzt, dass man am Ende nicht das Gefühl hatte von Informationen erschlagen und todmüde zu sein.

 

Also, ihr lest, ich war begeistert und kann nur jedem empfehlen sich den ein oder anderen Vortrag unter Etsy Online Labs anzuschauen. Leider sind hier (noch) nicht alle gelistet, ich werde mich aber schlau machen, ob noch weitere – insbesondere die mit den ganz praktischen Tipps – hinzukommen. Darüber halte ich Euch auf dem Laufenden.

 

Zwei Vortäge möchte ich Euch ganz besonders an Herz legen, nämlich “Connecting your business to your community ” von Natalie Chanin und “Changing Normal” von Charty Durant. Beide haben in der Modeindustrie gearbeitet – die eine als Stylistin, die andere als Journalistin und sind durch Zufälle und persönliche Erfahrungen von diesem Weg “abgekommen”.
“Crafting” oder jede Form von Handarbeit als ein wirklich wertvolles Gut zu begreifen, dass es wert ist weiter zu geben und zu fördern, ist beiden ein großes Anliegen.
Schaut selbst & viele Grüße von Silke

 

 

Watch live streaming video from etsy at livestream.com

 

 

Watch live streaming video from etsy at livestream.com

ein schnittchen fürs kindchen

 

Es ist mal wieder soweit: 1. Juni und Internationaler Kindertag. Da die spontane Aktion im letzten Jahr so gut angekommen ist, gibt es auch dieses Jahr wieder ein schnittchen fürs kindchen umsonst. Die Latzhose Flo steht seit heute unter kostenlose Schnittmuster für Euch zum Downloaden bereit. Und weil es (auch wenn’s regnet) – so ein schöner Tag ist gibt es das Kids3Plus Set heute 3x zu gewinnen. Einfach heute bis 24 Uhr einen Kommentar schreiben und erzählen wen das Set erfreuen würde…

 

 

 

Diesen Tag möchte ich aber auch nutzen Euch endlich den Tag der Handarbeit, der am 11.6. stattfindet, ans Herz zu legen. Auch in diesem Jahr ruft die Initiative Handarbeit zum Handarbeiten für einen guten Zweck auf und schnittchen ist natürlich wieder dabei! Letztes Jahr wurden Quadrate und Decken gehäkelt, gestrickt und genäht und sind über die Organisation Save the Children Deutschland weltweit verteilt worden, in diesem Jahr bittet die Berliner Tafel um Kleidung für Babies und Kleinkinder. Auch in Deutschland wächst die Armut unter Kindern – fast zwei Millionen Mädchen und Jungen leben in Familien, die sich nur noch das Nötigste leisten können. Deswegen wird in diesem Jahr unter dem Motto “Helfen mit Herz und Händen” für bedürftige Kinder in Berlin gestrickt, gehäkelt und genäht.

 

 

 

Mitmachen ist ganz einfach: Ihr fertigt Kleidung oder Accessoires für Babies und Kleinkinder an und schickt sie bis spätestens zum 25.07. an schnittchen:

 

schnittchen – einfach nähen

silke türck

englschalkinger straße 264

81927 münchen

 

Ich leite dann alle Sachen an die Berliner Tafel weiter.

Wer Lust hat, kann sich an die Latzhose Flo machen, die wir extra für diese Aktion entworfen haben. Auf jedem Schnitt findet Ihr auch einen Gutscheincode über 4.95 Euro, der am Tag der Handarbeit (11.6.11) bei stoffe.de eingelöst werden kann. Auch dort wird die Aktion mit Hand & Herz unterstützt…

Ihr könnt natürlich auch auch andere Sachen handarbeiten. Besonders gebraucht werden laut Berliner Tafel auch Schals, Mützen, Kleidchen, Pullunder, Handschuhe und Schlafsäcke.

Wer nicht alleine vor sich hinarbeiten will, sondern unter Anleitung und in lustiger Runde, oder seine bereits angefertigten Kleidungsstücke persönlich übergeben möchte, der sollte auf der Internetseite der Initiative Handarbeit nachschauen wo in der Nähe am 11.6. gemeinsam gehandarbeitet wird. Denn auch in diesem Jahr führt der Handel überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz zahlreiche Aktionen aus.

Auch schnittchen lädt wieder ein zum gemeinsamen Selbermachen. Diesmal im Kleinen Schneiderladen in der Pariser Straße 1 in München. Nähmaschinen, Werkzeuge, Anleitungen, schnittchen und natürlich das ein oder andere Kalt- / Heißgetränk plus süße Kringel sind vorhanden. Mitzubringen wären Stoffe (die es natürlich auch im Kleinen Schneiderladen zu kaufen gibt), Wolle und Häkel- oder Stricknadeln. Ich würde mich freuen, wenn wieder so viele wie im letzten Jahr vorbeikommen würden. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

Ich halte Euch natürlich über die Aktion hier im Blog wieder auf dem Laufenden… Happy Kindertag mit Euren Flöhen (und nicht vergessen einen Kommentar zu schreiben…)