Sewing Around The World – Tamara / Malawi

welt-tamara

Im September sind wir auf unserer Sewing Tour in den Norden von Europa nach Dänemark gereist und haben Trine von groovybabyandmama in ihrem Kleid Jeannie bewundert. Jetzt fast am Ende vom Oktober geht es ganz ans andere Ende der Welt, denn wir statten Tamara in Malawi einen Besuch ab. Tamara hat sich für ihren Beitrag zu Sewing Around The World das Schnittmuster Jacke Tina ausgesucht und auf Instagram schon fleißig über diverse Test-Tinas, die ALLE schon toll aussahen, berichtet.

 

Die letztendlich für sie perfekte Tina hat Tamara aus einem brombeerfarbenen Walk, den sie sich bei stoffe.de ausgesucht hat, genäht und mit einem schwarzen Jersey gefüttert.

tamara1

tamara6

Wir finden die Jacke Tina ist Tamara ganz wunderbar gelungen und irgendwie ist es schon toll, dass Schnittmuster und Stoff rechtzeitig und wohlbehalten in Balaka, Malawi angekommen sind…:)

bildschirmfoto-2016-10-24-um-14-42-33

Wir möchten Euch auch den Blog von Tamara und ihren Instagram Kanal sehr ans Herz legen. Tamara lebt seit Ende der 90er Jahre in Malawi und engagiert sich hier in diversen sozialen und ökologischen Projekten. Sie entwirft selbst Schnittmuster und ist immer auf der Suche nach möglichst authentischen Materialien. Afrika bzw. Malawi ist der gebürtigen Amerikanerin eine Heimat geworden, das mit seinen Traditionen und Menschen ihr eine große Inspirationsquelle geworden ist und ihr Leben auf ganz wunderbare Weise entschleunigt hat!

Tamara hat uns einen kleinen Steckbrief geschrieben, wir möchten Euch aber sehr ihre ganze Geschichte ans Herz legen. Nachlesen könnt ihr sie hier und vielleicht macht sie auch Euch nachdenklich oder holt Euch für einen Moment aus dem Alltagstrott…

Vielen Dank, liebe Tamara, für Deinen tollen Beitrag – Tamara beschreibt in ihrem Blog sehr ausführlich die verschiedenen Testversionen und die Änderungen, die sie gemacht hat – und ein großes Dankeschön auch an stoffe.de für die großzügige Spende!

tamara3

 

****

Hi there!  I’m Tamara over in Balaka Malawi Africa.  I came to Africa as an American Peace Corps Volunteer in 1999 and never left!  I met my Italian husband in 2002 during an assignment here in Balaka and have called this beautiful place my home ever since.
I learned the basics of sewing as a teenager, and have been obsessed with fabric for as long as I can remember.  But it wasn’t until 6 years ago that I took my sewing skills to the next level.  For my project here in Malawi, I wanted to make clothing, and that meant self-learning pattern drafting.  After that, I had to learn how to sew my patterns on industrial sewing machines.  Everything happened together as a slow dance, over the course of several years, until I became confident in my design and sewing abilities and was able to pass on my skills to the local artisans working at the project.
My favorite clothes are those made with natural fibers, designed with a fitted shape, and constructed with beautiful details.  My first job out of University was at German Vogue magazine where I assisted on fashion shoots.  It was a dream to spend my days with clothing made of the world’s finest fabrics. I’ve been forever inspired by beautiful clothes created by talented artisans. It is the art of making clothes, not the glamour of fashion, that is my passion.
Living in rural Africa, far away from the usual fabric and notion stores of the Western world, I’ve learned to sew with innovation.  I deconstruct old shirts to salvage buttons, cut up thrift store handbags for hardware, and have just started to learn natural dyeing with leaves and flowers.  Although there are many difficult challenges with being a designer in an African village, I enjoy the process of finding creative solutions.
When I’m not designing or sewing, I’m busy planting trees in our nursery or out building fuel-efficient eco cooking stoves as part of Zoona Nova’s environmental education community outreach activities.

****

tamara1

Dieser Post ist auch verfügbar auf: ENGLISCH

Schade! Noch kein Kommentar...

Hinterlasse eine Antwort