Sewalong Schnittmuster Zoe – Manschettenärmel nähen

zoe4_17

Und weiter geht’s mit dem Schnittmuster Kleid Zoe Sewalong. Heute nähen wir die Manschettenärmel und setzen sie an.

Dafür beklebt Ihr zunächst die Manschetten mit Bügelvlies. Achtet dabei darauf, dass die Ihr die Markierungen für den Schlitz auch auf das Bügelvlies übertragt. Ich habe diese mit Bleistift nachgezeichnet. Dann legt Ihr die Manschetten rechts auf rechts zu einem Rund und schließt die Unterarmnähte.

zoe4_9

Die Nahtzugaben werden mit Zickzackstich zusammen versäubert und nach hinten gebügelt. Dann zieht Ihr die Manschette rechts auf rechts auf die Ärmel. Die Unterarmnähte und die Markierungen für den Schlitz treffen aufeinander.

zoe4_10

Jetzt steppt Ihr die Manschette rundum fest und im gleichen Arbeitsgang den Schlitz ab. Dabei folgt Ihr der aufgezeichneten Markierungen. Um die Manschette festzunähen, zieht Ihr Euch den Ärmel auf den Freiarm der Nähmaschine. Wenn Ihr den Schlitz hochsteppt, immer mal wieder die Nadel der Nähemaschine im Stoff stecken lassen, das Füßchen anheben und den Stoff glatt ziehen!

zoe4_11

zoe4_12

zoe4_13

Nach dem Steppen, schneidet Ihr vorsichtig mit einer spitzen Schere den Schlitz in der Mitte auf. Ca. 1cm vor Schlitzende schneidet Ihr zu jeder Seite den Schlitz diagonal ein.

zoe4_15

Die Nahtzuageben in den Ecken diagonal verschneiden und die Manschette nach innen wenden. Die Kanten mit einer spitzen Schere vorsichtig rausarbeiten und die Manschette bügeln. Die Manschette bei ca. 11 cm feststeppen.

zoe4_16

Jetzt müssen die Ärmel an das Kleid genäht werden. Damit die Ärmel am Ende schön sitzen, werden sie mit ein bisschen Mehrweite angesetzt. D.h. diese Mehrweite muss an den Armausschnitt angepasst werden. Dafür stellt Ihr Euch zunächst eine größtmögliche Steppstichlänge an Eurer Nähmaschine ein und steppt zwischen den Knipsen (Markierungen für Ansatz Vorderteil / Rückenteil) zwei Nähte im Abstand von 5mm. Die Fäden am Anfang und am Ende etwas länger hängen lassen und nicht vernähen!

zoe4_2

zoe4_3

Jetzt die Ärmel rechts auf rechts gegen die Armlöcher stecken. Dabei zunächst die Unterarmnähte aneinander stecken, dann die Schulternaht (vgl. Markierung Schulter am Ärmel) und dann die Knipse (Markierungen für Ansatz Vorderteil / Rückenteil). Sobald diese Punkte gesteckt sind, zieht Ihr leicht an den Unterfäden der gesetzten Steppnähte und zieht die Armkugel auf die Weite der Armlöcher.

zoe4_4

zoe4_5

zoe4_6 zoe4_7

Dann den ganzen Ärmel feststecken und feststeppen. Dabei darauf achten, dass der Ärmel sich an der Naht nicht in Falten legt oder kräuselt! Die Nahtzugaben zusammen mit Zickzackstich versäubern und in den Ärmel bügeln. Et voilà die Manschettenärmel sind angenäht…

zoe4_17

Jetzt müsst Ihr nur noch den Saum nähen und eure Zoe mit Manschettenärmel ist fertig. Zunächst diesen 2cm einschlagen, bügeln und dann weitere 2cm einschlagen und wieder bügeln.

zoe4_8

Jetzt den Saum von rechts bei knapp 2cm absteppen.

Und? Seid Ihr klar gekommen? Nächsten Mittwoch zeige ich Euch noch wie Ihr die Kurzarm-Variante näht und in einer Woche dann meine Zoe. Gerne könnt Ihr mir auch Fotos von Euren Zoes schicken, dann zeige ich sie ebenfalls hier im Blog am Freitag. Aber wie gesagt, wer die Kurzarmvariante nähen möchte, der kann am Mittwoch hier noch mal vorbeischauen…

Ein wunderschönes Wochenende wünscht Euch Silke

 

2 Responses to “Sewalong Schnittmuster Zoe – Manschettenärmel nähen”

  1. Hallöchen! Ich bin kurz vor Fertigstellung, nachdem ich den Kragen dreimal wieder auftrennen musste.

    Nun hänge ich bei den Manschetten. Wie muss ich die Manschette ( farblich abgesetzt) anbringen, damit nach dem wenden die weiße Farbe außen ist?

Trackbacks/Pingbacks

  1. Sewalong Schnittmuster Zoeschnittchen Schnittmuster und Nähanleitungen - 20. November 2014

    […] letzter Eintrag zum Schnittmuster Zoe Sewalong. Das letzte Mal habe ich Euch gezeigt, wie Ihr die Manschettenärmel näht und einsetzt. Das Schnittmuster Kleid Zoe gibt es noch in einer zweiten Variante mit kurzen Ärmeln, die am Saum […]

Hinterlasse eine Antwort