JUMPSUIT JUDITH

Schnittmuster Jumpsuit Judith ist ein sommerlicher Jumpsuit mit schmalen Beinen, einem Gummiband in der Taille und Flügelärmeln, die mit einem Kontraststoff gefüttert werden. Schnittmuster Jumpsuit Judith ist etwas aufwendiger zu nähen.

Mehrgrößenschnitt: 34/36/38/40/42/44/46
Stoffempfehlung: Viskose, Baumwolle, Seide

Für das Schnittmuster Jumpsuit Judith brauchst du folgendes:
Stoffverbrauch*:
Größen 34 – 38: 260 cm
Größen 40 – 42: 280 cm
Größen 44 – 46: 285 cm
Kontraststoff für Ärmel:
alle Größen: 50 cm
* bei einer Stoffbreite von 140cm
Zutaten:
1 nahtverdeckter Reißverschluss 60 cm,
Gummiband 3 cm breit und 140 cm lang
Bügelvlies 90 cm x 30 cm, Nähgarn

FOTONÄHANLEITUNG:
In der folgenden Fotonähanleitung sind die wichtigsten Schritte bebildert. Die Nummerierung bezieht sich auf die Nummerierung der dem Schnitt beiliegenden Anleitung. Da einige Schritte identisch sind mit der Anleitung zum Kleid Julie sind in dieser Anleitung ein paar Fotos vom Fototutorial zum Kleid eingebaut.

 

REISSVERSCHLUSS:
Wie Du einen Reißverschluss einnähst, kannst Du hier in zwei schönen Videos sehen. Das eine Video (von Bernina) zeigt, wie man den nahtverdeckten Reißverschluss mit einem speziellen Nähfüßchen einnäht. Dieses unterscheidet sich bei den verschiedenen Haushaltsmaschinen nicht wesentllich. Beachte, dass bei dem Kleid Julie das Reißverschlussband schnittkantenbündig mit dem Schnittteil liegt, d.h. ganz an der Kante, da bei den schnittchen Schnittmustern die Nahtzugabe immer 1 cm beträgt.

Du kannst auch einen normalen Reißverschluss einnnähen. Auch hierfür gibt es ein ausführliches Video – diesmal von makerist. Wenn Du einen normalen Reißverschluss einnähen möchtest, werden zunächst die Nähte ober- und unterhalb der Reißverschlussöffnung geschlossen und die Nahtzugaben auseinandergebügelt

Dieser Post ist auch verfügbar auf: ENGLISCH