Jacke Mimi Sewalong – 7. Tag

mimi-ende

Der letzte Tag des Jacke Mimi Sewalong. Viel ist nicht mehr zu tun und vielleicht könnt Ihr schon morgen den neuen Blouson ausführen! Heute werden nur noch die Ärmel verstürzt, das Nahtloch im linken Ärmel geschlossen und der Reißverschluss abgesteppt.

Zunächst zum Verstürzen. Greift durch das Nahtloch zwischen Oberstoffärmel und Futterämel und fahrt mit der Hand vor bis zum Armbündchen.

mimi-sewalong-78

Jetzt greift Ihr Euch den Saum des Futterärmels an der Unterarmnaht und zieht ein bißchen raus. Achtet dabei darauf, dass der Futterärmel sich nicht verdreht.

mimi-sewalong-79

mimi-sewalong-80

Jetzt schlagt Ihr den Saum des Futterärmels so ein, dass Ihr in im nächsten Schritt rechts auf rechts gegen den Oberstoffbund legen könnt.

mimi-sewalong-81

mimi-sewalong-82

Die Unterarmnähte treffen aufeinander. Haltet beide Säume von innen mit Zeigefinger und Daumen gut fest und zieht in einem Futter- und Oberstoffärmel durch das Nahtloch.

mimi-sewalong-83

So sieht es dann aus. Jetzt zunächst die Nähte rechts auf rechts aufeinanderstecken und dann rundum Futterstoffsaum rechts auf rechts gegen Oberstoffsaum feststeppen.

mimi-sewalong-84

Mit 1 cm Nahtzugabe zusammensteppen. Den Ärmel durch das Nahtloch in die Jacke wenden und die Saumbruchkanten bügeln.

Das gleiche macht Ihr jetzt am anderen Ärmel. Dafür greift Ihr wieder durch das Nahtloch und wandert mit der Hand zwischen Futter und Oberstoff am Rücken der Jacke entlang bis Ihr wieder die Säume greifen könnt.

mimi-sewalong-85

Et voilà, das Futter ist komplett eingenäht. Nun noch das Nahtloch knappkantig schließen. Dafür die Nahtzugaben des Lochs zunächst einschlagen und feststecken. Beim Absteppen darauf achten, dass Ihr nur das Futter näht und nicht aus Versehen den Oberstoffärmel mitfasst.

mimi-sewalong-86

Jetzt wird noch der Reißverschluss von rechts knappkantig abgesteppt. Dafür zunächst den Oberstoff etwas über den Reißverschluss schieben, ggf. bügeln. Mit einem Metallreißverschluss geht das super, bei Kunststoff müsst Ihr aufpassen, dass Euch nicht die Zähnchen schmelzen!

mimi-sewalong-87

Reißverschluss knappkantig an beiden Seiten mit dem Reißverschlussfüßchen feststeppen.

mimi-sewalong-88

Jetzt noch schön alle Kanten bügeln und die Flügelklappen an den Taschen eventuell von Hand anpunkten, dass sie Euch nicht immer hochklappen.

Die Jacke Mimi ist somit fertig! Nächste Woche Donnerstag kommt noch ein Nachtrag zu der kragenlosen Variante und ich zeige mich mit meinen neuen Mimis! Vielleicht habt Ihr ja Lust bis dahin Fotos von Euch mit Jacke Mimi zu schicken? Ich würde mich freuen und sie hier im Blog vorstellen!

Schön, dass Ihr dabei wart – bis zum nächsten Mal! Sewlong – Silke

mimi-sewalong-90

 

 

One Response to “Jacke Mimi Sewalong – 7. Tag”

  1. Ich bin grad dabei die Jacke Mimi ohne Kragen zu nähen.
    Leider kann ich die angekündigte Anleitung nicht finden :-(

    Ihr habt geschrieben:
    “Nächste Woche Donnerstag kommt noch ein Nachtrag zu der kragenlosen Variante und ich zeige mich mit meinen neuen Mimi”

Hinterlasse eine Antwort